Stefan Mauerer

Seit ca. 10 Monaten trainiere ich nun regelmässig, und ich muss ehrlich gestehen, daß ich durch das CF-Training gerade als langjähriger Läufer bzw. Ausdauersportler sowohl konditionell als auch krafttechnisch große Fortschritte machte: Die schon fast chronischen Rumpfmuskulatur-Beschwerden sind wie weggeblasen, mehr Power in den Beinen sowieso, merklich verbesserte Laufzeiten in Wettkämpfen, der „innere Schweinehund“ ist kleiner geworden (mehr „Biss“ beim Endspurt z. B. um die letzten Kräfte zu mobilisieren) etc. Man könnte die Beispiele beliebig fortführen. Das bunte u. effektive Programm aus Ausdauer- u. Kraftsport machen die einzelnen Trainingseinheiten immer wieder spannend. Selbst Dehnungs- u. Regenerationsübungenkommen nicht zu kurz. Ein besonderes Schmankerl sind für mich immer die am Ende einer Trainingseinheit anstehenden Workouts: Du weißt zwar nie, was sich Niki oder Marco heute wieder ausgedacht haben 😉 , aber eines weißt Du sicher: dieser WO wird Dich wieder ans Limit bringen! Und was bringt uns all diese Plackerei? Sie bringt uns natürlich nichts, aber sie nimmt uns etwas: Fett 😉 , Steifheit, Unkoordiniertheit, Muskelschwächen und nicht zuletzt die geliebte Bequemlichkeit! In diesem Sinne rafft euch auf und spannt die Muskeln!